Oktober - Fleckvieh - Versteigerung


Eine gute Fleckviehversteigerung konnte der Verband in Bozen abhalten. Traditionell immer die größte Versteigerung, konnte auch dieses mal mit 258 Tieren eine stattliche Auftriebszahl gestellt werden. Besonders die Jungkühe und Kalbinnen fanden guten Absatz. 4 Jungkühe gingen auf über 3.000 Euro.

Insgesamt 61 Tiere verließen die Provinzgrenze und gingen nach Turin, Trient und Vicenza.

Die nächste Versteigerung findet am 19. November in Bozen statt.


< close windows